3 Follower
25 Ich folge
rassi

rassi

etwas langatmig

Vier Tage in Kabul (Die Unterhändlerin 1) - Anna Tell, Ulla Ackermann

Die Auflösung selber war ziemlich vorhersehbar, auch die Entwicklungen in Amandas Privatleben folgen den typischen Klischees. Der Überraschungseffekt war somit nicht gegeben, was auch die Spannung beeinträchtigt hat. Somit gab es auch hin und wieder etwas langatmige stellen. 
Im Großen und ganzen finde ich aber die Idee für das Buch sehr interessant; nur die Umsetzung ist teilweise noch nicht ganz, wie erwartet. 
Die Charaktere finde ich gut dargestellt und authentisch.