2 Follower
25 Ich folge
rassi

rassi

Geheimnisse

Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren - Ali Benjamin, Petra Koob-Pawis, Violeta Topalova

Inhalt:
Dass Dinge einfach passieren, kann Suzy nicht akzeptieren. Sie macht sich über vieles Gedanken: den Schlafrhythmus von Schnecken, die jährliche Zahl der Quallenstiche oder wie alt man ist, wenn das Herz 412 Millionen Mal geschlagen hat – gerade mal 12 Jahre. In dem Alter ist Suzys Freundin Franny im Sommer ertrunken, obwohl sie eine gute Schwimmerin war. Suzy muss herausfinden, wie das geschehen konnte. Es ist ein weiter, erkenntnisreicher Weg in einer Welt voller Wunder, bis sie begreift, dass der einzige Trost manchmal ist, Dinge anzunehmen, die man nicht ändern kann.

Fazit:
Eine Geschichte die so viel bietet, einen Weg zur Selbstfindung, Trauerverarbeitung und Hinterfragung der Existenz - alles in allem sehr tiefgründig.
Größtenteils geht es in dem Buch darum, wie die Protagonistin mit dem Verlust umgeht - beschrieben wurde das ganze äußerst einfühlsam und feinfühlig. Daher kommen die Emotionen beim Lesen auch an - was das ganze zu einem wunderbaren Leseerlebnis für mich gemacht hat. Ein tolles Jugendbuch, mit einer richtig schönen tiefgründigen Geschichte. Ob das Buch allerdings auch bei der Zielgruppe so ankommt wie bei mir, kann ich nicht beurteilen.